Webdesign & Entwicklung - Frese & Wolff - WebbrowserWebdesign & Entwicklung - Frese & Wolff - ImagesWebdesign und Anwendungsentwicklung - Frese & WolffWebdesign & Entwicklung - Frese & Wolff - JSWebdesign & Entwicklung - Frese & Wolff - CSS

WEBDESIGN UND ENTWICKLUNG: ERFOLG VOR­PRO­GRAMMIERT.

Das Internet befindet sich in einem stetigen Entwicklungsprozess. Das sieht man vor allem daran, dass Websites heute ganz anders aussehen als noch vor einigen Jahren. Aber nicht nur die Optik, sondern auch die Technik dahinter hat sich weiterentwickelt. Vielleicht erinnern Sie sich noch an die ersten Websites, auf denen viele animierte Gifs für möglichst viel Aufmerksamkeit sorgten. So etwas findet man mittlerweile höchstens noch in den tief versteckten Archiven des Internets. Heute sieht das ganz anders aus: Seit JavaScript kommen Websites nicht nur optisch ansprechender daher, auch Weiterleitungen oder ein Neuladen der Seite sind nicht mehr nötig.

Altbekannte Formate wie PHP, HTML und CSS verlieren immer mehr an Bedeutung, seitdem die neuen JavaScript Frameworks wie Pilze aus dem Boden schießen. Sie hören auf Namen wie React, Vue.js oder Angular und bieten dem Nutzer viele Vorteile. So lassen sich mithilfe von Javascript Frameworks inzwischen sogar komplette Webapps umsetzen. JavaScript (bzw. TypeScript)  hat sich quasi zum wahren Allrounder entwickelt, mit dem sich nahezu alles erledigen lässt – egal ob Frontend (Angular) oder Backend (NestJS).

Gerade die eben genannten Progressive Web Apps (kurz PWA) bieten Website-Betreibern viele Vorteile. Zum Beispiel installieren sie einen sogenannten ServiceWorker auf den Geräten, der die gesamte Website permanent speichert. So können Besucher Ihre Seite auch im Flugzeug betrachten, wenn sie vorher bereits aufgerufen wurde.

Westfalen - Karriereportal

Responsiver Webshop in Typo3 und Hybris für Westfalen AG

Neue Struktur und umfassendes Redesign: Die Website der Westfalen AG

Gerade für Shopbetreiber stellt diese Möglichkeit einen großen Mehrwert dar, denn auf den Warenkorb, die Merkliste oder zuletzt betrachtete Artikel lässt sich so auch offline jederzeit zugreifen. Um maximal davon zu profitieren, empfiehlt sich der gleichzeitige Einsatz eines Headless Content Management Systems (kurz CMS), idealerweise mit vollständiger Schnittstelle. Dadurch wird gewährleistet, dass alle Funktionen über nur eine einzige Schnittstelle ansprechbar sind und so von unterschiedlichsten Anwendungen genutzt werden können. Solche Features öffnen vor allem im eCommerce-Bereich neue Türen für eine bessere User-Experience und schnellere Shops.

Eines der bekanntesten Content Management Systeme ist WordPress. Es ist kostenlos verfügbar und ermöglicht es jedem einigermaßen online-affinen Menschen eine einfache Website zu erstellen. Soll es allerdings aufwändiger und auch professioneller sein, sollten Sie eine erfahrene Online-Agentur hinzuziehen.

Ganz egal ob Webshop oder repräsentative Unternehmenswebseite – wir stehen Ihnen mit viel Erfahrung und einer ausgesprochenen Online-Expertise zur Seite. Kontaktieren Sie uns für Ihr Web-Projekt!

This contact form is deactivated because you refused to accept Google reCaptcha service which is necessary to validate any messages sent by the form.

LEISTUNGSBEREICHE COMMUNICATION.

REFERENZEN COMMUNICATION.