ERFOLGREICHE ONLINE‑STRATEGIE SCHRITT 6: SOCIAL MEDIA‑POWER NUTZEN.

Es geht nicht mehr ohne: Social Media-Plattformen haben mittlerweile einen wichtigen Platz in jeder modernen Online-Marketing-Strategie eingenommen.

Social Media Agentur - Frese & Wolff

Dabei beschränkt sich Social Media heute nicht mehr nur auf Facebook und Instagram. Andere (Business-)Plattformen wie Xing oder LinkedIn können eine ebenso große oder sogar größere Bedeutung für Ihr Unternehmen haben. Auch das plattformübergreifende Corporate-Blogging sowie das Einbinden von Influencern können perfekt für Ihr Unternehmen sein. Wir geben Ihnen ein paar praktische Tipps, mit denen Sie die unterschiedlichen Plattformen sinnvoll in Ihre Online-Marketing-Strategie einbinden können: 

  • Befassen Sie sich genau mit Ihrer Zielgruppe. Finden Sie heraus, welche Themen relevant sind.
  • Keine erfolgreiche Social Media-Strategie ohne guten Content. Mit Kenntnis Ihrer Zielgruppe gelingt es Ihnen, interessanten Content zu entwickeln.
  • Fragen Sie sich, welche Ziele Sie mit Ihren Social Media-Aktivitäten erreichen möchten. Geht es um Image, Ansprache von (neuen) Mitarbeitern oder Kunden oder um konkrete Produkte?
  • Wählen Sie dann die geeigneten Plattformen für Ihre Aktivitäten aus und befassen Sie sich genau mit den Möglichkeiten, die das Format bietet. Prüfen Sie die Targeting-Optionen der gewählten Plattform und nutzen Sie diese. Die Erkenntnisse aus der Markenstrategie helfen Ihnen bei der Eingrenzung der Zielgruppe und minimieren die Streuverluste. Mögliche Targeting-Paramater sind zum Beispiel:
  1. Geographische Merkmale (wo befindet sich die Zielgruppe?)
  2. Demographische Merkmale (Beruf, Gehalt, Geschlecht, Alter)
  3. Verhalten und Interessen (Webseitenaufrufe und Suchbegriffe)
  • Verlassen Sie sich nicht auf organische Reichweiten. Ihre Kampagne wird erst dann durchschlagend wirken, wenn Sie ein Mediabudget einplanen. Schichten Sie dafür ggf. Budget vom Klassik-Etat in den Digital-Etat um.
  • Starten Sie mit einem Test und analysieren Sie die Ergebnisse. Aus den Analysen gewinnen Sie wichtige Erkenntnisse für Ihre nächste Social Media-Kampagne.

Werfen Sie auch einen Blick auf unsere vorherigen Beiträge: Schritt 4: SEO-Boost zünden und Schritt 5: SEA sinnvoll einsetzen.

Mehr Infos zum Thema Social Media-Marketing finden Sie auch auf unserer Webseite. Sprechen Sie uns gerne unverbindlich an 0441 8002 0 oder schreiben Sie uns – wir helfen Ihnen gerne weiter.

Über den folgenden Link finden Sie die Informationen zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Artikel 13 EU DSGVO Datenschutzerklärung

This contact form is deactivated because you refused to accept Google reCaptcha service which is necessary to validate any messages sent by the form.