NICHT ZU BILLIGEN

Der Deutsche Tierschutzbund geht offensiv gegen Billigpreise für Fleisch und Tierprodukte vor.

Wir unterstützen ihn mit Print-Kampagnen, die auf zwei verschiedene Zielgruppen einwirken: auf die Endverbraucher und auf den Handel. Denn beide Seiten können durch ihr Einkaufsverhalten erreichen, dass ein Tierleben in unserer Gesellschaft wieder einen größeren Wert hat – auch über seinen Preis hinaus.