BEWERBUNG AUF DIE FEINE ENGLISCHE ART. 💁🏼🇬🇧

Hallo ihr Lieben 🙂

Wie bewirbt man sich am besten für ein Praktikum im Ausland?

Man benötigt wie auch in Deutschland einen Lebenslauf und ein Motivationsschreiben und da es nach Großbritannien geht, musste beides natürlich auf Englisch erstellt werden. Eine sehr gute Hilfe war dabei das Online-Formular von Europass, das von der Europäischen Union herausgegeben wird. Es handelt sich dabei um ein Dokument, mit dem man seine Qualifikationen und Kompetenzen europaweit transparent und verständlich darstellen kann. Arbeitgeber aus den EU-Ländern können die Fähigkeiten von Bewerbern besser nachvollziehen und dank des einheitlichen Aufbaus auch einfacher vergleichen. Wie genau die Formulare aufgebaut sind, seht ihr hier:

Man muss sich da tatsächlich ein wenig reinfuchsen, ich habe etwa zwei Tage gebraucht, bis ich beide Formulare aufbereitet hatte. Das Ergebnis ist die Mühe dann aber wert, denn einen vergleichbaren Aufbau kann man mit Word auf zwei Seiten nur schwer realisieren.

Nachdem ich die Bewerbungsunterlagen an meinen Ansprechpartner in London geschickt hatte, hieß es warten. Endlich, zwei Tage vor meinem Geburtstag, kam die erlösende Mail:

Nun hieß es Checklisten schreiben, damit auch ja nichts vergessen wird, um das ich mich kümmern muss. Flüge, Wohnung, Führungszeugnis, Netz-Adapter, Geldwechsel.. da kam schon einiges zusammen. Mittlerweile muss ich nur noch britisches Geld bestellen und dann ist alles erledigt und es kann losgehen. Die Vorfreude ist mittlerweile auch kaum noch auszuhalten!

Wenn ihr wissen wollt, wo genau ich denn nun mein Praktikum absolviere und was meine Aufgaben sein werden, dann schaut im Laufe der Woche wieder vorbei 🙂

Keep in touch! Eure Malien ✌️